OMICRON Diagnoseforum 

 

23.–24. März 2021

*Vor Ihrem Monitor*

 

Wir freuen uns auf das Diagnoseforum vom 23.–24. März 2021.

Countdown

OMICRON Diagnoseforum - Online Edition

 

Seit einigen Jahren bietet unsere OMICRON Diagnosewoche eine bedeutende Plattform für den Wissens- und Erfahrungsaustausch. Aufgrund der aktuellen Situation haben wir unser Eventkonzept für dieses Jahr angepasst und freuen uns, Sie zu unserem ersten online Diagnoseforum von 23. bis 24. März 2021 einladen zu dürfen. 

Nutzen Sie die Möglichkeit des direkten Austausches mit Fachkollegen_Innen, nehmen Sie an Vorträgen über aktuelle Trends und Herausforderungen teil und erfahren Sie Neuigkeiten aus der Welt der Diagnostik. Auch in diesem Jahr stehen wieder interessante Fachvorträge von Praktikern_Innen und Experten_Innen aus den Bereichen Leistungstransformatoren, rotierende Maschinen, Leistungsschalter, Wandler & Netzqualität sowie Energiekabel für Sie auf dem Programm. Wie auch bei der OMICRON Diagnosewoche 2019 werden wir die einzelnen Schwerpunkte als parallele Sessions anbieten. Gestalten Sie die zwei Halbtage nach Ihren Wünschen und wagen Sie einen Blick in neue, interessante Themenbereiche.

Diverse Komponenten der Veranstaltung bieten eine kommunikative und interaktive Atmosphäre, um den Erfahrungsaustausch auch online zu ermöglichen. Sei es bei einem kühlen Getränk während der Abendveranstaltung oder bei einer Diskussionsrunde. Wir werden auch unter diesen besonderen Umständen eine Plattform für den Wissens- und Erfahrungsaustausch bieten. 
 

Programm

Erstmalig ist es möglich, flexibel zwischen den parallelen Modulen Transformator I, Wandler & Netzqualität und rotierende Maschinen sowie Transformator II, Leistungsschalter und Energiekabel zu wechseln. Entscheiden Sie direkt am Veranstaltungstag, welchen Vortrag Sie besuchen möchten und nutzen Sie die zeitgleich gelegten größeren Pausen, um die Themen zu wechseln. 


Teilnahmegebühr

350 € (Teilnahmegebühr entfällt einmalig)

Den grundsätzlichen Wert für unsere Veranstaltung haben wir auf 350 € festgelegt. Dieser ermittelt sich aus den Vortragsinhalten einschließlich praktischer Messungen und Interaktionen. Aus verschiedenen Gründen haben wir uns dazu entschieden, einmalig von der Einhebung der Teilnahmegebühr für das Diagnoseforum abzusehen.

Aufgrund der schwierigen Umstände, mit denen wir alle derzeit konfrontiert sind, möchten wir stattdessen den unabhängigen Verein „Crossing Borders“ unterstützen. Viele OMICRON-Mitarbeiter_Innen engagieren sich ehrenamtlich für diese Organisation, um Kindern in weniger entwickelten Ländern der Welt einen Zugang zu Bildung zu ermöglichen. Dieses Jahr möchten wir Sie einladen, anstelle der Teilnahmegebühr einen Beitrag zur Unterstützung von Menschen und Institutionen in anderen Regionen der Welt zu leisten, die noch stärker von der COVID-19-Pandemie betroffen sind als wir hier in Zentraleuropa. Freiwillige Spenden sind jederzeit über folgende Webseite möglich:
http://crossing-borders.at/de

 

Anmeldung

Die Registrierung ist bis zum 19. März möglich.


Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Informationen zur Veranstaltung benötigen, zögern Sie bitte nicht, uns per E-Mail zu kontaktieren.
Bei Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr OMICRON Events Team